Schlagwort-Archiv: das lebensglück prinzip

Jahresrückblick 2016 und Vorschau 2017 und Gewinnspiel für Dein Lebensglück

Es ist wieder soweit…Wahnsinn. Das Jahr 2016 ist nur noch wenige Stunden alt und wie ja schon fast Tradition gibt es auch dieses Jahr wieder ein Rückblickvideo und eine Vorschau auf das kommende Jahr. Zusätzlich gibt es diesmal sogar noch ein Gewinnspiel für Dein Lebensglück!

Dieses Video ist ein ganz besonderes Video für mich, da dieses Jahr sehr herausfordernd für mich war. Es hat mich privat sehr wachsen lassen und beruflich zu einigen Überlegungen gebracht, die ich in 2017 dann umsetzen möchte.

Aber ich mag garnicht so viel drum herum schreiben, schau Dir das Video einfach an und erfahre selbst. Ich hoffe, ich kann Dich mal wieder mit meiner Offenheit inspirieren und dir einige Tipps mitgeben, wie Du das Jahr 2016 positiv beendest und das neue Jahr 2017 positiv entgegensiehst.

Hier weitere inspirierene Videos von mir:

Wie Du den Saboteur in Dir einfach los wirst
http://bit.ly/2hsaZ1K

Warum Fehler machen gut ist
http://bit.ly/2hyOBZP

So bringst Du mehr Positivität in Dein Leben
http://bit.ly/2hQ70NS

3 Grundlagen für eine erfolgreiche Zielsetzung
http://bit.ly/2ih29Gd

DER 5 Schritte Plan für mehr Erfolg, Glück, Freude und Gesundheit
http://bit.ly/2iHPhrC

Die DankbarkeitsChallenge
http://bit.ly/2ajqusB

 

Das wars auch schon für heute und somit für das Jahr 2016. Freu mich auf alle Teilnehmer des Gewinnspiels und wünsche schon jetzt VIEL GLÜCK

Wenn Dir mein Artikel gefallen hat und Du deinen Freunden und Deiner Familie was Gutes tun möchtest, dann  teile diesen Artikel mit ihnen.

Bis zum nächsten Artikel dann.

Ich wünsche Dir eine glückliche und gesunde Zeit.

Deine Nadine

P.S. Du kannst dich gern für meinen gratis Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig inspirierende Infos rund um die Themen Rohkost, Wildkräuter, das LebensGlück und Wasser. Folge mir auf meiner  Facebookseite ” Lebe Glücklich und Gesund” und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand und bleibst gut informiert

 

 

Wie Du den Saboteur in Dir einfach los wirst

Hallihallo hier ist wieder Nadine, mit Inspirationen für ein glückliches und gesundes Leben. Schön, dass Du auch heute wieder reinschaust.

Heute möchte ich mich der Frage widmen: “Wie komme ich aus meinen negativen Denkmustern raus, wie werde ich den Saboteur in mir los?”

Mit der Dir heute vorgestellten Methode möchte ich Dir zeigen,

  • wie Du in Zukunft mit ihnen umgehst
  • Dich leicht von ihnen lösen kannst 
  • und sie in Zukunft ganz leicht wegschicken kannst

Gelernt habe ich diese Methode damals während meiner Coaching Ausbildung 2012 und seit dem nutze ich sie erfolgreich und negative Gedanken haben bei mir keine Chance mehr.

Der Saboteur – die negative innere Stimme:

Du kennst das ja bestimmt, jedes Mal wenn Du was wagen möchtest oder einfach nur was anderes machen möchtest, taucht sie auf die Stimme, die Dir Angst macht und Dich in Deinem Tun stoppen möchte.

Sie redet Dir ein, Du schaffst das nicht, es sei zu anstrengend, zu gefährlich oder Du zu klein, dick, dumm, dünn, …was auch immer. Die Stimme – der Saboteur- gibt sich in jedem Fall große Mühe dich von Deinem Tun abzuhalten. Und seien wir ehrlich, in den meisten Fällen gelingt es ihr auch!

Mit folgenden 3 Schritten hat der Saboteur in Zukunft jedoch keine Chance mehr:

1. Schritt: Erkenne

Wisse!! All diese Stimmen sind Gedankenmuster , Überzeugungen aus Deiner Vergangenheit. Das sind Gedankenmuster, mit denen Du groß geworden bist. Sie haben Dich geprägt und kommen von anderen Personen bzw Deinem Umfeld.  ABER und hier kommt der entscheidende Punkt: Diese Gedanken bist ja nicht Du.

Daher mache Dir im ersten Schritt bewusst, dass diese Gedanken einer “dritten” Person gehören und eben NICHT Teil von Dir sind.

Probier das in Zukunft einfach mal aus wenn ein Dich blockierender Gedanke aufkommt

Gehe in dich und triff die Entscheidung: HALT ! Diese Gedanken sind nicht meine Gedanken.  Das  bin nicht ich,  Du bist ein altes Denkmuster welches nicht zu mir gehört. Du bist ein altes Paradigma, mit denen ich groß geworden bin. Es  trifft  auf mich jedoch nicht zu.  Ich selbst weiss nämlich, ich bin zu allem fähig was ich erreichen möchte, denn ich kann alles erreichen was ich will! 

2. Schritt: schicke weg

Nachdem Du Dich also von diesem Gedanken getrennt hast und erkannt hast, dass das nicht Du bist, sprichst oder denkst Du Folgendes:

Du Gedanke kannst jetzt also bitte gehen, Du bist hier nicht willkommen!

Somit trennst Du dich automatisch von dem Gedanken und so einfach es klingen mag so einfach ist es auch. Denn diese Handlung befreit Dich quasi vom Saboteur!

Was du auch noch tun kannst:

Du kannst dem Saboteur ein Gesicht und einen Namen geben, das distanziert ihn noch mehr von Dir. Mal Dir dazu einfach ne Fratze oder ein Fantasiewesen aus und jedes Mal wenn Du wieder Dich blockierende Gedanken hast, dann setzt Du statt Gedanken eben einfach den Namen ein:

HALT ” Name” ! Diese Gedanken sind nicht meine Gedanken.  DU  bist nicht ich,  DU bist ein altes Denkmuster welches nicht zu mir gehört. Du bist ein altes Paradigma, mit denen ich groß geworden bin. Es  trifft  auf mich jedoch nicht zu.  Ich selbst weiss nämlich, ich bin zu allem fähig was ich erreichen möchte, denn ich kann alles erreichen was ich will!

Also “Name” Du kannst jetzt gehen, Du bist hier nicht willkommen!

Ich weiss, dass klingt unglaublich, doch es ist so einfach! Probier es einfach mal aus, bevor Du jetzt schon wieder zu schnell urteilst und Deinem Saboteur wieder die Macht gibst! Glaube mir, ich würde mich hier nicht hinsetzen und Dir das erzählen wenn es nicht stimmen würde. Ich habe es selbst seit Jahren ausprobiert und weiss es funktioniert

3. Schritt:konzentriere Dich auf das was Du willst

Nachdem Du dich also von dem Gedanken getrennt hast und ihn weggeschickt hast, konzentrierst Du dich jetzt auf  das was Du willst. Du konzentrierst dich auf die Verwirklichung und das Gefühl wie es wäre wenn Du Deinen Traum erreicht hast. Du gehst also tief in das Gefühl des Glücks rein. Stellst Dir vor wie es wäre,  wenn Du das hättest was Du gern haben möchtest oder wenn du erreicht hast was Du erreichen möchtest.

Du wirst sehen es braucht einwenig Übung, doch mit der Zeit fällt es Dir immer leichter den Saboteur und die Dich stoppenden Gedanken loszuwerden.

Jetzt bist Du dran.

Lass Dich einfach mal führen, sei offen für Neues und flexibel genug auf das zu reagieren, was da so kommt und FOLGE DEINEM HERZEN! Hab Vertrauen, dass Alles wird. Wenn Du das tust und bereit dazu bist, wirst Du wahre Wunder erleben, wahre Fülle, wahre Freude. Du wirst auch feststellen, dass macht sogar richtig Spass.

Das wars für heute.

Für mehr LebensGlück Tipps  empfehle ich “ Das LebensGlück Prinzip

Und für eine persönliche Betreuung zu mehr LebensGlück empfehle ich ein persönliches Coaching mit mir. Kontakt an mail@nadinehagen.com

Wenn Dir mein Artikel gefallen hat und Du deinen Freunden und Deiner Familie was Gutes tun möchtest, dann  teile diesen Artikel mit ihnen. 

Bis zum nächsten Artikel dann.

Ich wünsche Dir eine glückliche und gesunde Zeit.

Deine Nadine

P.S. Du kannst dich gern für meinen gratis Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig inspirierende Infos rund um die Themen Rohkost, Wildkräuter, das LebensGlück und Wasser. Folge mir auf meiner  Facebookseite ” Lebe Glücklich und Gesund” und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand und bleibst gut informiert

 

3 Grundlagen für eine erfolgreiche Zielsetzung

Im letzten Video Artikel habe ich Dir ja “DEN 5 Schritte Plan für mehr Erfolg, Glück, Freude und Gesundheit” verraten
und heute möchte ich Dir ergänzend 3, naja eigentlich 4, Grundlagen für eine erfolgreiche Zielsetzung zur Hand geben. Ich beziehe mich auch hier wieder auf die 2 größten Probleme Übergewicht und Geldmangel.

1. Grundlage: Das Ziel muss genau sein

Nachdem Du also für dich festgelegt hast, dass Du Gewicht abnehmen möchtest, muss Du für Dich genau definieren WIE VIEL Gewicht zu verlieren möchtest. Genau so auch mit dem Lohn. Du musst genau wissen WIE VIEL Geld zu mehr zur Verfügung haben möchtest. Sagst Du nämlich einfach Du hättest gern “mehr Geld” dann gebe ich Dir einen Euro und Du hast mehr Geld, doch war es das was Du wolltest??? Daher das Ziel so genau wie möglich in Zahlen ausdrücken!  Ein ungenaues Ziel bleibt nämlich lediglich ein Wunsch.

Hier also konkrete Beispiele:

„Ich möchte abnehmen“ oder „Ich möchte mehr Geld verdienen“ sind Wünsche und sehr ungenaue Ziele!

„Ich möchte 15 kg abnehmen“ oder „Ich möchte monatlich 5000,- EUR mehr Geld verdienen“ sind schon genauere Ziele!

2. Grundlage: Es sollte ein BIS WANN enthalten.

Eine Zeitraumangabe BIS WANN Du dieses Ziel erreicht haben möchtest, sonst gibt es einerseits ja keinen Zeitdruck und andererseits wie sonst kannst Du wissen, ob das Ziel erreicht wurde? Es gibt keine deadline, alles ist open end und eben wieder ungenau! Nachdem Du also im 1. Schritt festgestellt hast WIE VIEL, legst Du jetzt fest BIS WANN. 

Hier wieder konkrete Beispiele: 

„Ich möchte 15 kg abnehmen“ oder „Ich möchte monatlich 5000,- EUR mehr Geld verdienen“ sind schon genauere Ziele ABER noch ohne ein BIS WANN,

Ein Exaktes Ziel beinhaltet IMMER ein BIS WANN: 

„Ich möchte bis 25.8.2014 15 kg abnehmen“ oder „Ich möchte bis 28.09. 2014 5000,- EUR mehr Geld verdienen“

3. Grundlage: Es muss REALISTISCH SEIN sein.

Klar sollte es Dich auch fordern, doch in einem realistischen Maße. Setzt Du Deine Ziele zu kurz ist das sehr demotivieren weil zu unrealistisch zu erreichen. 15kg in 2 Wochen ist also eher zu kurz 15 kg in 3 Monaten schon machbar! Setz Dir also Ziele die realistisch sind und wo Du weisst es ist möglich und es spornt dich an. Also 15 kg in 6 Monaten ist wohl zu lätschig und zieht sich ewig hin, der Zeitraum der Zielerfüllung ist zu groß.

Hier wieder konkrete Beispiele: 

(Ausgangspunkt April 2016)

„Ich möchte bis 20.05.2016  15kg abnehmen”  Ist dann doch sehr unrealistisch.

„Ich möchte bis 20.12.2016  15kg abnehmen”  Ist dann doch sehr un motivierend da der gesetzte Zeitpunkt zu lang

Ich möchte bis 28.08.2016 15 kg ,- verdienen.“ Ist dann schon wieder eher realistisch und wird Dich gleichzeitig fordern!

ZusatzTipp:

 Wenn Du jetzt aber sagst, boah 15 kg klingt mir echt zu viel, oder 1000 Eur monatlich sind doch Einiges, dann splitte diese Ziele doch in kleine verschiedene Babyziele, die Du definitiv erreichen kannst.

Das hat den Vorteil, dass Du viel öfter Erfolgserlebnisse hast, weil die Ziele ja leichter und schneller erreicht sind und somit bist Du natürlich viel motivierter!

Hier wieder ein konkretes Beispiel: 

Du weisst in 4 Wochen kann man mit Leichtigkeit 5 kg Gewicht verlieren, daher setz Dir doch das Ziel:

“in einem Monat verliere ich 5 kg Gewicht. “

Ein Monat ist ein super Ziel, es ist nicht zu lang, es ist greifbar und auch erreichbar! Und wenn Du diese 5 kg erreicht hast, dann kannst Du Dein nächstes Ziel ja genau so setzen oder aber du sagst, na ich möchte diesmal gern 7 kg in 4 Wochen abnehmen… merkst was? die Motivation ist so viel größer, da die Erfolgserlebnisse viel schneller eintreten und auch greifbar sind.

Wenn Dir das Ziel zu groß erscheint dann splitte dieses Ziel in verschiedene Sektionen, denn das motiviert besser und bringt Dich so auch schneller ans Ziel.

Das wars für heute.

Für mehr LebensGlück und noch mehr Schritt für Schritt Anleitungen empfehle ich “ Das LebensGlück Prinzip

Und für eine persönliche Betreuung zu mehr LebensGlück empfehle ich ein persönliches Coaching mit mir. Kontakt an mail@nadinehagen.com

Wenn Dir mein Artikel gefallen hat und Du deinen Freunden und Deiner Familie was Gutes tun möchtest, dann  teile diesen Artikel mit ihnen. 

Bis zum nächsten Artikel dann.

Ich wünsche Dir eine glückliche und gesunde Zeit.

Deine Nadine

P.S. Du kannst dich gern für meinen gratis Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig inspirierende Infos rund um die Themen Rohkost, Wildkräuter, das LebensGlück und Wasser. Folge mir auf meiner  Facebookseite ” Lebe Glücklich und Gesund” und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand und bleibst gut informiert