Schlagwort-Archiv: leben auf teneriffa

Jahresrückblick 2016 und Vorschau 2017 und Gewinnspiel für Dein Lebensglück

Es ist wieder soweit…Wahnsinn. Das Jahr 2016 ist nur noch wenige Stunden alt und wie ja schon fast Tradition gibt es auch dieses Jahr wieder ein Rückblickvideo und eine Vorschau auf das kommende Jahr. Zusätzlich gibt es diesmal sogar noch ein Gewinnspiel für Dein Lebensglück!

Dieses Video ist ein ganz besonderes Video für mich, da dieses Jahr sehr herausfordernd für mich war. Es hat mich privat sehr wachsen lassen und beruflich zu einigen Überlegungen gebracht, die ich in 2017 dann umsetzen möchte.

Aber ich mag garnicht so viel drum herum schreiben, schau Dir das Video einfach an und erfahre selbst. Ich hoffe, ich kann Dich mal wieder mit meiner Offenheit inspirieren und dir einige Tipps mitgeben, wie Du das Jahr 2016 positiv beendest und das neue Jahr 2017 positiv entgegensiehst.

Hier weitere inspirierene Videos von mir:

Wie Du den Saboteur in Dir einfach los wirst
http://bit.ly/2hsaZ1K

Warum Fehler machen gut ist
http://bit.ly/2hyOBZP

So bringst Du mehr Positivität in Dein Leben
http://bit.ly/2hQ70NS

3 Grundlagen für eine erfolgreiche Zielsetzung
http://bit.ly/2ih29Gd

DER 5 Schritte Plan für mehr Erfolg, Glück, Freude und Gesundheit
http://bit.ly/2iHPhrC

Die DankbarkeitsChallenge
http://bit.ly/2ajqusB

 

Das wars auch schon für heute und somit für das Jahr 2016. Freu mich auf alle Teilnehmer des Gewinnspiels und wünsche schon jetzt VIEL GLÜCK

Wenn Dir mein Artikel gefallen hat und Du deinen Freunden und Deiner Familie was Gutes tun möchtest, dann  teile diesen Artikel mit ihnen.

Bis zum nächsten Artikel dann.

Ich wünsche Dir eine glückliche und gesunde Zeit.

Deine Nadine

P.S. Du kannst dich gern für meinen gratis Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig inspirierende Infos rund um die Themen Rohkost, Wildkräuter, das LebensGlück und Wasser. Folge mir auf meiner  Facebookseite ” Lebe Glücklich und Gesund” und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand und bleibst gut informiert

 

 

Warum ein Aufenthalt am Meer so gesund ist

Bist du genauso gerne am Meer wie ich? Und hast Du dich jemals gefragt, warum Du dich nach einem Aufenthalt am Meer so  gut fühlst?

In meinem heutigen Video Artikel verrate ich Dir: Warum ein Aufenthalt am Meer so gesund ist

Ich wohne ja nun schon seit 2 Jahren auf Teneriffa und ein Aufenthalt am Meer ist seit her ein wichtiger Teil meines Lebens geworden. Ich gehe ans Meer wenn ich auftanken oder einfach mal abschalten möchte. Es begleitet mich ständig und weisst Du was, es hat mich gleichzeitig gestärkt.

Im Folgenden verrate ich Dir verschiedenste Gründe Warum ein Aufenthalt am Meer so gesund ist:

Baden im Meer ist gesund weil:

Was das Meerwasser so gesund macht, ist der Salzgehalt im Wasser. Ja so banal das klingen mag, das Salz ist der Grund, warum der Aufenthalt im und ums Meer so gesundheitsfördernd ist.

Baden im Meer ist gut für  Haut und  Haar:

Hast Du gewusst, dass die Haut das größte Organ unseres Körpers ist und dass über die Haut Stoffe ausgeschleust und auch aufgenommen werden? Wenn nicht, dann weisst Du es jetzt :-)

Was passiert also mit der Haut wenn Du ins salzige Meerwasser springst ?

  • abgestorbene Hautschuppen werden gelöst und so wird die Haut straffer, sieht glatter aus und wird so auch weicher
  • Meerwasser hat eine entzündungshemmende und desinfizierende Wirkung
  • es findet eine Art Remineralisierung des Gewebes statt
  • Bei Hautreizungen wie Schuppenflechten, Neurodermiti und Akne wird Linderung der Pein gespürt (wobei hier ganz klar eher Innen angesetzt werden muss, denn die äußeren Anzeichen sind schlicht weg Entgiftungserscheinungen der Haut. Oftmals hilft es schon wenn man auf Vegan umstellt)
  • der Wellengang im Meer stärkt das Gewebe
  • der Natriumchloridgehalt im Wasser bringt quasi einen Säureschutzmantel auf die Haut und kann so  vor Krankheitserregern und Infektionen schützen
  • auch den Haaren tut das Meerwasser gut , denn auch sie werden quasi vom Salzgehalt genährt.

Muss man das Meerwasser von Haut und Haar abwaschen?

Ich empfehle es Dir, zumal sich das Salz auf der Haut,  unangenehm anfühlt und zu viel Salz auch anfängt zu jucken. Bleibt das Salz zu lange im Haar trocknet es eher das Haar bzw. die Kopfhaut aus.

Die Luft am Meer ist so gesund

Die Luft am Meer ist eine der reinsten überhaupt. Sie ist, wenn nicht grad eine Autobahn am Strand vorbeiführt, frei von Schadstoffen aus der Luft. Das allein macht den Aufenthalt am Meer schon so förderlich, denn Du bist fern von der üblichen Luftverschmutzung. Selbst wenn Du also nur am Meer bist, statt im Meer, tust Du dir schon was gutes, denn Du inhalierst saubere Luft.

Menschen mit Problemen der Atemwege spüren besondere Erleichterung, denn das Salz in der Luft befeuchtet die Schleimhäute  und verbessert die Durchblutung der Atmungsorgane. Da die Luft so tief in den Körper dringt, gelangt sie so in die Lymphbahnen3. Sonne und Meer ein unschlagbares DuoDer Großteil der Bevölkerung leidet an Sonnenlichtmangel, sprich an  Vitamin D Mangel.  Die Sonne ist der Quell des Lebens und mit ihr werden wir aufgeladen, von innen gestärkt quasi. Und jaaaa wir leben mit ihr glücklicher und gesünder! Ich könnte hier noch ewig viel schreiben über die gesundheitsfördernde Kraft von Sonnenlicht, doch das würde zu viel. Ich habe diesem Thema alleine schon einen eigenen Video Artikel gewidmet. Wenn es Dich interessiert, dann lies den Artikel dazu.

Und noch ein Plus am Meer zu sein – Entspannung pur

Seit dem wir auf Teneriffa wohnen, ist ein Aufenthalt am  Meer zu meiner Methode des  Aufladens geworden.

Die Kombi von Wasser, Sonne und der entspannten Atmosphäre , tanken mich auf eine wunderbare Art auf.

Am Meer kann ich meinen Gedanken Raum geben, ich kann eh auch  nicht arbeiten, dass heisst, mir bleibt eh nix anderes übrig als mich zu entspannen :-) ich lausche dem Meeresrauschen , ich lass mich von der Sonne kitzeln, ich lebe im Jetzt und Hier und genieße das Farbenspiel für die Augen.

Nach einem Aufenthalt am Meer, sei es nur ein Spaziergang, fühlen wir uns alle glücklicher, ausgeglichener und zufriedener.

Eine für mich unschlagbare Kombie, die meines Erachtens sehr zu einem glücklicheren  und gesünderen Leben beiträgt.

Also wann auch immer Du die Möglichkeit hast, geh ans Meer und genieße das Leben.

Das wars für heute.

Wenn Dir mein Artikel gefallen hat und Du deinen Freunden und Deiner Familie was Gutes tun möchtest, dann  teile diesen Artikel mit ihnen.

Bis zum nächsten Artikel dann.

Ich wünsche Dir eine glückliche und gesunde Zeit.

Deine Nadine

P.S. Du kannst dich gern für meinen gratis Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig inspirierende Infos rund um die Themen Rohkost, Wildkräuter, das LebensGlück und Wasser. Folge mir auf meiner  Facebookseite ” Lebe Glücklich und Gesund” und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand und bleibst gut informiert

Wie Du den Saboteur in Dir einfach los wirst

Hallihallo hier ist wieder Nadine, mit Inspirationen für ein glückliches und gesundes Leben. Schön, dass Du auch heute wieder reinschaust.

Heute möchte ich mich der Frage widmen: “Wie komme ich aus meinen negativen Denkmustern raus, wie werde ich den Saboteur in mir los?”

Mit der Dir heute vorgestellten Methode möchte ich Dir zeigen,

  • wie Du in Zukunft mit ihnen umgehst
  • Dich leicht von ihnen lösen kannst 
  • und sie in Zukunft ganz leicht wegschicken kannst

Gelernt habe ich diese Methode damals während meiner Coaching Ausbildung 2012 und seit dem nutze ich sie erfolgreich und negative Gedanken haben bei mir keine Chance mehr.

Der Saboteur – die negative innere Stimme:

Du kennst das ja bestimmt, jedes Mal wenn Du was wagen möchtest oder einfach nur was anderes machen möchtest, taucht sie auf die Stimme, die Dir Angst macht und Dich in Deinem Tun stoppen möchte.

Sie redet Dir ein, Du schaffst das nicht, es sei zu anstrengend, zu gefährlich oder Du zu klein, dick, dumm, dünn, …was auch immer. Die Stimme – der Saboteur- gibt sich in jedem Fall große Mühe dich von Deinem Tun abzuhalten. Und seien wir ehrlich, in den meisten Fällen gelingt es ihr auch!

Mit folgenden 3 Schritten hat der Saboteur in Zukunft jedoch keine Chance mehr:

1. Schritt: Erkenne

Wisse!! All diese Stimmen sind Gedankenmuster , Überzeugungen aus Deiner Vergangenheit. Das sind Gedankenmuster, mit denen Du groß geworden bist. Sie haben Dich geprägt und kommen von anderen Personen bzw Deinem Umfeld.  ABER und hier kommt der entscheidende Punkt: Diese Gedanken bist ja nicht Du.

Daher mache Dir im ersten Schritt bewusst, dass diese Gedanken einer “dritten” Person gehören und eben NICHT Teil von Dir sind.

Probier das in Zukunft einfach mal aus wenn ein Dich blockierender Gedanke aufkommt

Gehe in dich und triff die Entscheidung: HALT ! Diese Gedanken sind nicht meine Gedanken.  Das  bin nicht ich,  Du bist ein altes Denkmuster welches nicht zu mir gehört. Du bist ein altes Paradigma, mit denen ich groß geworden bin. Es  trifft  auf mich jedoch nicht zu.  Ich selbst weiss nämlich, ich bin zu allem fähig was ich erreichen möchte, denn ich kann alles erreichen was ich will! 

2. Schritt: schicke weg

Nachdem Du Dich also von diesem Gedanken getrennt hast und erkannt hast, dass das nicht Du bist, sprichst oder denkst Du Folgendes:

Du Gedanke kannst jetzt also bitte gehen, Du bist hier nicht willkommen!

Somit trennst Du dich automatisch von dem Gedanken und so einfach es klingen mag so einfach ist es auch. Denn diese Handlung befreit Dich quasi vom Saboteur!

Was du auch noch tun kannst:

Du kannst dem Saboteur ein Gesicht und einen Namen geben, das distanziert ihn noch mehr von Dir. Mal Dir dazu einfach ne Fratze oder ein Fantasiewesen aus und jedes Mal wenn Du wieder Dich blockierende Gedanken hast, dann setzt Du statt Gedanken eben einfach den Namen ein:

HALT ” Name” ! Diese Gedanken sind nicht meine Gedanken.  DU  bist nicht ich,  DU bist ein altes Denkmuster welches nicht zu mir gehört. Du bist ein altes Paradigma, mit denen ich groß geworden bin. Es  trifft  auf mich jedoch nicht zu.  Ich selbst weiss nämlich, ich bin zu allem fähig was ich erreichen möchte, denn ich kann alles erreichen was ich will!

Also “Name” Du kannst jetzt gehen, Du bist hier nicht willkommen!

Ich weiss, dass klingt unglaublich, doch es ist so einfach! Probier es einfach mal aus, bevor Du jetzt schon wieder zu schnell urteilst und Deinem Saboteur wieder die Macht gibst! Glaube mir, ich würde mich hier nicht hinsetzen und Dir das erzählen wenn es nicht stimmen würde. Ich habe es selbst seit Jahren ausprobiert und weiss es funktioniert

3. Schritt:konzentriere Dich auf das was Du willst

Nachdem Du dich also von dem Gedanken getrennt hast und ihn weggeschickt hast, konzentrierst Du dich jetzt auf  das was Du willst. Du konzentrierst dich auf die Verwirklichung und das Gefühl wie es wäre wenn Du Deinen Traum erreicht hast. Du gehst also tief in das Gefühl des Glücks rein. Stellst Dir vor wie es wäre,  wenn Du das hättest was Du gern haben möchtest oder wenn du erreicht hast was Du erreichen möchtest.

Du wirst sehen es braucht einwenig Übung, doch mit der Zeit fällt es Dir immer leichter den Saboteur und die Dich stoppenden Gedanken loszuwerden.

Jetzt bist Du dran.

Lass Dich einfach mal führen, sei offen für Neues und flexibel genug auf das zu reagieren, was da so kommt und FOLGE DEINEM HERZEN! Hab Vertrauen, dass Alles wird. Wenn Du das tust und bereit dazu bist, wirst Du wahre Wunder erleben, wahre Fülle, wahre Freude. Du wirst auch feststellen, dass macht sogar richtig Spass.

Das wars für heute.

Für mehr LebensGlück Tipps  empfehle ich “ Das LebensGlück Prinzip

Und für eine persönliche Betreuung zu mehr LebensGlück empfehle ich ein persönliches Coaching mit mir. Kontakt an mail@nadinehagen.com

Wenn Dir mein Artikel gefallen hat und Du deinen Freunden und Deiner Familie was Gutes tun möchtest, dann  teile diesen Artikel mit ihnen. 

Bis zum nächsten Artikel dann.

Ich wünsche Dir eine glückliche und gesunde Zeit.

Deine Nadine

P.S. Du kannst dich gern für meinen gratis Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig inspirierende Infos rund um die Themen Rohkost, Wildkräuter, das LebensGlück und Wasser. Folge mir auf meiner  Facebookseite ” Lebe Glücklich und Gesund” und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand und bleibst gut informiert