Schlagwort-Archiv: mehr lebensglück

Warum alleine sein für Dein LebensGlück sooo wichtig ist

Heute gibt es mal wieder eine Inspiration für Dein LebensGlück.Es geht ums Thema “Alleine sein” und warum alleine sein soo wichtig ist für Dein LebensGlück und Deine Gesundheit.

Ich habe gerade die letzten Monate, wärend wir in Deutschland waren, wieder einmal mehr das Glück gehabt, sehr viel mit mir alleine  zu sein. Ich habe in dieser Stille sehr viele Entscheidungen für die nähere Zukunft treffen können und konnte so einfach noch mehr zu mir selbst finden.

Mit diesem Artikel möchte ich Dich einfach auch dazu anregen mehr Zeit alleine mit dir zu verbringen.

Warum solltest Du überhaupt alleine sein?

Wenn wir alleine sind, dann sind wir in der Stille und das wiederrum heisst, wir lernen uns selbst besser zuzuhören, zu spüren,  wahrzunehmen und sind einfach mehr mit uns verbunden. Wir kommen uns als Person einfach näher, wie sonst nie im Alltag.

Und nicht nur das,  durch die Stille kommen wir unseren Wünschen, unseren Vorstellungen vom Leben und vom Glück, von dem was wir wollen einfach näher. Wir kommen quasi dem näher was wir wirklich wollen.

Verwechsle alleine sein nicht mit einsam sein!

Denn Du nimmst dir lediglich Zeit für Dich selbst. Du tust dir was Gutes , bist mit Dir und Deinen Gedanken alleine, in einer bewusst gewählten Zeit, dass ist ja nicht einsam sein :-) Ist quasi wie ein Spaaufenthalt.

Alleine sein heisst hier wirklich, bewusst ohne Handy, Buch, TV, Laptop alles wech und nur Du mit Dir alleine. Setz dich von mir aus auf Deinen Lieblingsstul oder leg dich bequem aufs Sofa und höre dann einfach mal nur in Dich hinein. Was denkst Du ? Was fühlst Du? Wie geht es Dir?

Mit der Zeit stellst Du fest, dass Du eine viel bessere Verbindung bzw Beziehung zu Dir selbst bekommst. Mir geht es jedenfalls so.

Wie Zeit dafür nehmen?

Wenn ich spüre ich brauch mal wieder “Alleine sein Zeit” dann sag ich meinen Kindern ganz klar, dass ich jetzt, sagen wir 30min, ganz ungestört sein möchte und erschaffe mir so einen ganz bewussten Moment für mich. Ich hab in dieser ja eigentlich auch sehr kurzen Zeit, schon sehr viele “Probleme” lösen können und sehr viel Klarheit erschaffen können, in manchmaligen Gedankenchaos.

Das ist ganz wichtig, dass das Deine Familie auch versteht. Ohne Ablenkung von außen kann man sich selbst eben auch einfach besser zuhören :-) Du wirst erstaunt sein was Dein Körper Dir so alles zu sagen hat.

Ein weiterer Vorteil vom Alleine sein

Du wirst viel selbstbewusster, da Du Dich selbst viel besser kennen und einschätzen lernst. Du weisst , dass Du so wie Du bist, vollkommen ok bist! Du lernst dich selbst ganz anders lieben. Und so wirst Du automatisch auch viel selbstbewusster.

Hinzu kommt, da Du ja auch mit Dir alleine sein kannst und Dich besser verstehen lernst,  wirst Du in Zukunft auch keine Angst mehr davor haben, gewisse Dinge alleine zu tun. Du traust Dir viel mehr zu , denn Du weisst ja zum Einen was Du kannst und hast Dich zum Anderen besser lieben gelernt.

Übe Dich einfach mal darin alleine wohin zu gehen und je mehr Übung Du damit hast, umso leichter fällt es Dir. Du wirst feststellen, Du kannst viel mehr alleine, als Du vielleicht noch vorher gedacht hast. Und tadaa schon ist das Selbstbewusstsein gestärkt UND hinzu kommt, Du machst dich unabhängiger von Anderen , denn Du hast ja gelernt mit Dir alleine zu sein! 

Du brauchst somit auch  immer weniger Bestätigung von Außen. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, DAS ist ein super schönes Gefühl. Ausserdem wie gesagt, bist Du ja nicht einsam sondern eben einfach nur mehr BEI DIR.

Ich sage mir immer: “ Ich bin gut so wie ich bin und ich kann alles erreichen was ich will. Ich schaffe das! ” Eben auch alleine!! Oftmals bin ich aber auch ganz froh alleine zu sein, denn sonst würden gewisse Dinge nie so glatt laufen :-) Diese Erfahrung hast Du doch bestimmt auch schon gemacht.

Alleine sein ist wichtig für die persönliche Entwicklung und dem persönlichen Wachstum, um sich näher zu kommen, um sich mehr zu lieben und zu verstehen und um selbstbewusster zu werden.

Das wars für heute. Wie sind denn Deine Erfahrungen mit dem Alleine sein? Was hast Du da noch zu sagen? Wo siehst Du den Vorteil im alleine sein? Hast Du noch Punkte die Du ergänzen möchtest? Dann hinterlass Dein Kommentar. Bin gespannt was da alles noch zusammen kommt.

Wenn Dir mein Artikel gefallen hat und Du deinen Freunden und Deiner Familie was Gutes tun möchtest, dann  teile diesen Artikel mit ihnen.

Bis zum nächsten Artikel dann.

Ich wünsche Dir eine glückliche und gesunde Zeit.

Deine Nadine

P.S. Du kannst dich gern für meinen gratis Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig inspirierende Infos rund um die Themen Rohkost, Wildkräuter, das LebensGlück und Wasser. Folge mir auf meiner  Facebookseite ” Lebe Glücklich und Gesund” und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand und bleibst gut informiert

 

 

 

 

 

So bringst Du mehr Positivität in Dein Leben

Heute möchte ich Dir erklären, wie Du durch einen einfachen Trick,  mehr Positivität in Dein Leben bringen kannst, einfach durch eine veränderte Ausdrucksweise!

DANKE an dieser Stelle für die schöne Annahme des letzten Videos “Wie das Wort “noch” mehr Hoffnung in Dein Leben bringt” und weil dieser Artikel so gut ankam, habe ich mich entschlossen, Dir noch so einen ähnlich effektiven und leichten Tip mitzugeben.

Ist Dir schon mal aufgefallen, dass die Menschen ja meist davon reden was sie NICHT wollen oder über dass wo sie GEGEN  sind?  Hier ist der Fokus ja immer auf das “Schlechte” gerichtet, auf das was wir ja eigentlich NICHT wollen, stimmts?!

“Anti Krieg” ist GEGEN Krieg doch könnte sich ja auch genausogut “FÜR den Frieden” nennen.

GEGEN Tierversuche kann doch auch ” FÜR ein besseres Behandeln der Tiere” genannt werden.

Alles scheint GEGEN etwas zu sein oder NICHT gewollt. Gemeint sind zwar gute Dinge, doch die Ausdrucksweise konzentriert sich dennoch auf das Schlechte… Woran denkst Du denn bei ANTI Krieg?! an Frieden ?! neee nicht wirklich, Du denkst an KRIEG. Woran denkst Du bei ” FÜR den Frieden?” JA genau an Frieden, an Krieg erstmal kein Gedanke!

Du kannst in Zukunft also ganz einfach mehr positiven Focus in Dein Leben bringen, einfach weil Du dich auf das konzentrierst, was Du ja willst, statt auf das was Du NICHT willst. Das verändert nicht nur Deinen Focus sondern auch Dein Energiefeld.

Noch ein Beispiel:

Sprich diesen Satz mal laut aus:

“Ich will NICHT dick sein.”    Na? Was für ein Bild öffnet sich da ? Genau eine dicke Person! Dick sein!

Nu sprich diesen Satz mal laut aus: 

“Ich will schlank sein”   Und? Merkst Du es selbst schon? Was für ein Bild öffnet sich sofort? Richtig schlank sein, du denkst bei sowas an eine schlanke Person!

An diesem Beispiel kannst Du gut erkennen, was ich meine.

Mutter Teresa hat mal gesagt, “ich komme zu keiner “Anti Kriegs” Veranstaltung aber gerne zu einer “Friedens” Veranstaltung!” Und Recht hat sie! Sie hat es verstanden. Beide Veranstaltungen wollen zwar das Gleiche und zwar FRIEDEN, doch was für ein Bild hast Du bei “Anti Krieg”? genau KRIEG und was bei “Friedensdemo”? richtig FRIEDEN!

Jetzt bist Du dran

Nimm Dich in Zukunft einfach mal bewusster wahr und achte darauf wie oft Du “gegen” was bist oder etwas “nicht” willst und ändere es dann in eine Formulierung, die ausdrückt was Du willst.

Lass mich auch gerne wissen, wie sich Dein Energiefeld ändert, denn wie gesagt, Du ziehst das in Dein Leben, woran Du am meisten denkst!

Wie Du siehst ein kleiner Trick mit viel Wirkung :-)

Das wars für heute.

Für mehr LebensGlück Tipps  empfehle ich “ Das LebensGlück Prinzip

Und für eine persönliche Betreuung zu mehr LebensGlück empfehle ich ein persönliches Coaching mit mir. Kontakt an mail@nadinehagen.com

Wenn Dir mein Artikel gefallen hat und Du deinen Freunden und Deiner Familie was Gutes tun möchtest, dann  teile diesen Artikel mit ihnen. 

Bis zum nächsten Artikel dann.

Ich wünsche Dir eine glückliche und gesunde Zeit.

Deine Nadine

P.S. Du kannst dich gern für meinen gratis Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig inspirierende Infos rund um die Themen Rohkost, Wildkräuter, das LebensGlück und Wasser. Folge mir auf meiner  Facebookseite ” Lebe Glücklich und Gesund” und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand und bleibst gut informiert

 

Wie Du durch den Dankbarkeitsstein noch mehr Glück und Erfolg in Dein Leben ziehst

Heute möchte ich Dir mal wieder zum Thema Dankbarkeit eine Inspiration geben. Ich habe da ja schon einige Videos drüber gedreht und auch Tools vorgestellt und da ich das Thema so wichtig finde, möchte ich Dir heute den Dankbarkeitsstein – das Tool Dankbarkeitsstein – vorstellen.

Was ist ein Dankbarkeitsstein?

Es ist im Prinzip ein normaler Stein, den ich gefunden habe, jedoch als besonders empfinde, auf Grund seiner Maserung und Herzform und auch weil er sich sehr glatt in der Hand anfühlt.

Nachdem ich also vor einiger Zeit den Wunsch ins Universum ausgesetzt habe: ” Ich möchte bitte einen für mich passenden Dankbarkeitsstein finden!”

Warum einen Dankbarkeitsstein?

Ganz einfach, ich möchte mich noch glücklicher fühlen und das gelingt mir ganz leicht, indem ich mir mehrmals täglich bewusst mache, was ich alles habe und wofür ich dankbar sein kann.

Du kennst es ja, je mehr Dankbarkeit man ausstrahlt, umso besser fühlt man sich und umso mehr zieht man automatisch von dem an , wofür man eh schon dankbar ist.  So funktioniert ja das Gesetz der Anziehung, das was Du ausstrahlst, woran Du den ganzen Denkst und was Du fühlst,  das ziehst Du an.

Und nur wer bereits dankbar ist für das was er hat, dem wird auch noch mehr davon geschenkt. Wie sonst soll denn auch Neues in ein Leben finden, wenn man nicht mal das wertschätzt was man hat.

Dieser Dankbarkeitsstein lenkt meine Gedanken und Gefühle also auf das Schöne in meinem Leben und weg von dem was evtl. nicht so gefällt, weg von der Negativschleife hin zu permanentem Gefühl der Fülle!

Wie benutze ich den Dankbarkeitsstein? Wie kann er mir helfen im ständigen Dankbarkeitsmodus zu sein?

So banal es klingen mag, ich trage den Stein ständig mit mir herum und zwar in der Hosentasche. Jedes Mal wenn ich tagsüber also in meine Hosentasche greife, berühre ich diesen Stein. Dann hole ich ihn raus und werde so daran erinnert jetzt sofort für einige Dinge dankbar zu sein.

Und genau das mache ich dann auch. Ich überlege mir dann, wofür bin ich denn jetzt grad besonders dankbar. Das kannst Du ja auch überall machen! Beim spazieren gehen, beim einkaufen, beim Treffen mit Freunden wo auch immer. Und so bringe ich mich von Jetzt auf Nachher in ein ganz anderes Gefühls- bzw. Energielevel in ein Dankbarkeitslevel und das wieder rum lässt mich sofort glücklicher fühlen.

Hab ich mich vielleicht vorher über was geärgert, verschwindet der Ärger nun und Dankbarkeit für das was ich ja habe überwiegt.

So passiert das also täglich mehrmals, dass ich in die Hosentasche greife, den Stein berühre und so mehr mals täglich dankbar bin für das was ich habe. Ganz einfach ohne viel Kompliziert :-)

Ich habe jetzt also neben diesem Dankbarkeitsstein ja noch meine “DANKE” Schilder an der Wand in der Wohnung hängen und Abends vor dem zu Bett gehen schreibe ich ja in meinem Dankbarkeitsbuch, so kommt nun noch seit den letzten Tagen noch der Dankbarkeitsstein hinzu, der mich auch tagsüber außerhalb der Wohnung daran erinnert DANKE zu sagen für mein Fülle im Leben.

Es ist erstaunlich wie viele Gründe Du findest DANKE zu sagen und wie “reich” Du dich plötzlich fühlst, wenn Du dir erstmal bewusst machst was Du ja eigentlich alles im Leben hast. Wir Menschen neigen in der heutigen Gesellschaft ja leider dazu mehr zu meckern und zu nörgeln über das was wir nicht haben statt das zu wertschätzen und für dankbar zu sein ,was wir bereits besitzen.

Der Dankbarkeitsstein für Kinder!

Da ich ja sehr viel Zeit mit meinen Kindern verbringe und sie mich so täglich mit mehrmals mit dem Stein in der Hand sehen und wir oft auch gemeinsam dankbar sind, hab ich sie grad so sehr inspiriert, dass sie selbst auch, jeder für sich, einen eigenen Dankbarkeitsstein haben.

Ein sehr schönes Tool und vor allem eine sehr schöne Angewohnheit für meine Kinder wie ich finde.

Wie gesagt, es ist an sich ein ganz “normaler” Stein, den ich als Hilfsmittel nutze, um mich mehrmals täglich daran zu erinnern, wofür ich alles dankbar sein kann um mich so  in ein Dankbarkeitslevel zu bringen.

Jetzt bist Du dran!

Probier Du es doch auch einfach mal aus. Such Dir einen für Dich besonderen Stein und erkore ihn als Deinen Dankbarkeitsstein aus und achte mal auf den Anstieg Deines Glücks- bzw. Dankbarkeitslevels.

Das wars für heute.

Für mehr LebensGlück Tipps  empfehle ich “ Das LebensGlück Prinzip

Und für eine persönliche Betreuung zu mehr LebensGlück empfehle ich ein persönliches Coaching mit mir. Kontakt an mail@nadinehagen.com

Wenn Dir mein Artikel gefallen hat und Du deinen Freunden und Deiner Familie was Gutes tun möchtest, dann  teile diesen Artikel mit ihnen. 

Bis zum nächsten Artikel dann.

Ich wünsche Dir eine glückliche und gesunde Zeit.

Deine Nadine

P.S. Du kannst dich gern für meinen gratis Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig inspirierende Infos rund um die Themen Rohkost, Wildkräuter, das LebensGlück und Wasser. Folge mir auf meiner  Facebookseite ” Lebe Glücklich und Gesund” und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand und bleibst gut informiert